Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Blog’ Category

Flaggenparade …

meiner Besucher, Reihung nach Anzahl Besuchen.

Advertisements

Read Full Post »

Passende Gedanken …9

von niemandem Geringeren als Johann Wolfgang von Goethe:
gedanken10

Read Full Post »

Verkehrte Welt …

600 Spams,

12 Besucher,

kein Kommentar.

Read Full Post »

Der Nestbeschmutzer …

stellt sich vor. Da fragte ein netter Blogger-Kollege nach dem Sinn des Blog-Kommentierens und den Nutzen desselben.

Meine ketzerische, nestbeschmutzende Antwort darauf war:
Also Blog-Kommentieren ist eine der absolut sinnlosesten, unnützesten, zwecklosesten und umweltschädigendsten Tätigkeiten auf Erden. Oder sag mir bitte was Du dir für die Kommentare kaufen kannst ? Nicht einmal eintauschen kannst Du sie ? Im Gegentum, sie kosten nur Zeit und damit Geld, Geld sowieso und Energie.

Damit kann man auch gleich den Nutzen ableiten, nämlich keiner. Außer Zeitvergeudung, Geld- und Energieverschwendung, absolut keiner.

Da wird er aber jetzt eine Mordsfreude mit mir haben.

Read Full Post »

Liegt es am Wetter oder …

was ist denn jetzt in ? In den Tagen seit Neujahr stelle ich leider wieder fest, dass wieder ein paar aus der Bloggeria das Hangerl geworfen haben (z.B. macaholic und crucible) und andere sich je nach Blutdrucktemperatur mühsam ein paar Zeilen rausquetschen. Einzig der Michael hat innerhalb kürzester Zeit schon zweimal das Outfit gewechselt – jetzt wieder Back to the Roots – aber das hat wohl eher mit kommerziellen Interessen denn Bloggerinteressen zu tun, denke ich. Aber immerhin.

Ist es so mühsam geworden das Bloggen ? (mehr …)

Read Full Post »

Bloggeburtstag …

2birthday senfundkrMan sollte es ja nicht für möglich halten, jetzt führe ich schon zwei Jahre meinen Blog, so als eine Art Sudelbuch.
Alles was mir nicht behagt und gegen den Strich geht, aber auch alles was mir gefällt wird in der einen oder anderen Weise, meist in der anderen Weise, dokumentiert. Ob und wen es nun gefällt oder nicht.
Mit knapp an die 4.000 Posts bin ich da gar nicht so schlecht dabei und zum Festtag habe ich mir selbst eine Ortstafel geschenkt. Allerdings ist diese kein Beweis, dass ich gegen Zweisprachigkeit bin.

Read Full Post »

Ach ja …

„Es tut gut, gute Erinnerungen zu haben“

Read Full Post »

Older Posts »